Oberlausitz-Kliniken gGmbH
Oberlausitzer Kliniken

Zentren / Spezialisierungen der Chirurgischen Klinik

EndoProthetikZentrum Bischofswerda
EndoProthetikZentrum Bischofswerda
Im Patientengespräch werden wichtige Informationen u.a. zur Funktionsweise der neuen Gelenkprothese vermittelt.
Im Patientengespräch werden wichtige Informationen u.a. zur Funktionsweise der neuen Gelenkprothese vermittelt.
Alle Operateure im EndoProthetikZentrum sind Fachärzte für Orthopädie und Unfallchirurgie.
Alle Operateure im EndoProthetikZentrum sind Fachärzte für Orthopädie und Unfallchirurgie.
Im EndoProthetikZentrum werden die Patienten kompetent an Schulter, Hand, Hüfte und Knie behandelt.
Im EndoProthetikZentrum werden die Patienten kompetent an Schulter, Hand, Hüfte und Knie behandelt.

EndoProthetikZentrum Bischofswerda

Die Zukunft steht im Zeichen von Spezialisierung und Zusammenarbeit, auch in der modernen Medizin. Einerseits werden die Behandlungsmöglichkeiten zahlreicher Erkrankungen immer vielfältiger, andererseits sind modernste diagnostische Verfahren und therapeutische Strategien immer komplexer miteinander verbunden.

Dieser Prozess tritt auch in das Bewusstsein der Patienten und beeinflusst deren Verhalten. Ein zunehmender Teil von ihnen nimmt auf die im Internet hinterlegten Leitlinien Zugriff und hinterfragt die ihm vorgeschlagenen diagnostischen und therapeutischen Maßnahmen und beansprucht letztendlich die Behandlung durch Spezialisten. Vom Begriff „Spezialist“ geht eine große Faszination aus. Er bezeichnet für den Patienten den Arzt, welcher die richtige Lösung für schwierigste Probleme kennt, der mehr weiß und mehr kann.

Sowohl der Trend zur Spezialisierung als auch das hohe Anspruchsdenken der Patienten bedingen die Bildung von Zentren, in welchen Spezialisten verschiedener Gebiete miteinander kooperieren, um diagnostische Möglichkeiten mit modernen therapeutischen Verfahren zum Wohle des Patienten zweckmäßig zu verbinden und die Behandlungsstrategie zu optimieren. Dies war für uns Anlass Partner zu suchen, mit denen wir über die Möglichkeiten des Krankenhauses Bischofswerda hinaus, die Behandlung von Gelenkerkrankungen, speziell des Schulter-, Hand-, Hüft- und Kniegelenkes, verbessern können.

Im Zertifizierten EndoProthetikZentrum arbeiten Fachärzte für Orthopädie und Unfallchirurgie mit ambulant tätigen Fachärzten für Radiologie, Orthopädie und Handchirurgie eng zusammen. Somit gibt es eine Vernetzung von ambulanten und stationären Leistungen. Problemfälle werden in einer Expertenrunde vorgestellt und diskutiert, um für die jeweiligen Patienten die bestmögliche Lösung zu finden.

  • kompetente klinische Untersuchung des Patienten
  • digitale Röntgendiagnostik
  • Sonografie von Schulter-, Hüft- und Kniegelenk
  • Computertomografie multislice
  • MRT-Untersuchung

Versorgung sämtlicher gelenknaher Frakturen im Bereich der großen Gelenke durch moderne Osteosyntheseverfahren.

Schultergelenk

Rekonstruktion von traumatischen Kapsel-Band-Verletzungen in arthroskopischer oder mini-open Techn

  • bei Instabilitäten nach traumatischer Luxation
  • bei Rotatorenmanschettenverletzungen
  • bei Verletzungen der Bizepssehne

Behandlung degenerativer Schultererkrankungen:

  • Tendinitis calcarea
  • Impingement-Syndrom

Behandlung der Arthrose des Schultergelenkes durch verschiedene endoprothetische Verfahren vom Oberflächenersatz bis zur inversen Schulterendoprothese.

Handgelenk

Gelenkverletzungen und Arthrose einschließlich der:

  • Arthroskopie des Handgelenkes bei Verletzungen des TFCC
  • rheumatische Erkrankungen
  • Sehnenverletzungen/-erkrankungen

Hüftgelenk

Behandlung des femoroacetabulären Impingements. Endoprothetische Versorgung bei Coxarthrose oder Femurkopfnekrose mit auf das Patientenalter abgestimmten endoprothetischen Verfahren und entsprechenden Gleitpaarung

  • Oberflächenersatz
  • Kurzschaftprothese
  • Dysplasieendoprothese
  • Standardprothese

Kniegelenk

Navigationsgestützte Endoprothetik des Kniegelenks. Spezialisiert auf die Implantation individuell gefertigter Knieendoprothesen, von der Schlittenprothese bis zum totalen Obeflächenersatz - seit 2008.

Rekonstruktion von Kapsel-Band-Verletzungen in arthroskopischer Techn

  • Verletzungen des vorderen Kreuzbandes
  • Verletzungen des hinteren Kreuzbandes
  • komplexe Bandverletzungen
  • Meniskuschirurgie
  • Knorpelchirurgie (Mikrofrakturierung, OATS, ACT)

Wirbelsäulenerkrankungen

Behandlung chronischer, degenerativer Wirbelsäulenerkrankungen mittels multimodaler Schmerztherapie.

Operative Behandlung von:

  • Spinalkanalstenosen
  • Stabilisierung von osteoporotischen und traumatisch bedingten Wirbelsäulenfrakturen

Klinikleitung

Krankenhaus Bischofswerda
Chirurgische Klinik

Chefarzt Dr. med. Marc Naupert
Kamenzer Straße 55
01877 Bischofswerda


Kontakt aufnehmen

Sekretariat
Birgit Sieber
Telefon: (03594) 787 - 3210
Telefax: (03594) 787 - 3217


Kontakt aufnehmen

Sprechstunden

OP-Vorstellungssprechstunde/ Narkosesprechstunde
Anmeldung: (03594) 787-3123 oder 787-3105
Dienstag 16.00 - 18.00 Uhr
Freitag 8.00 - 10.00 Uhr
Bitte telefonisch vorher anmelden!

Wirbelsäulensprechstunde
Anmeldung: (03594) 787-3123
Mittwoch 14.00 - 16.00 Uhr

Chefarztvorstellung
bei unfallchirurgisch-orthopädischen
Problemfällen
Anmeldung: (03594) 787-3210
Donnerstag 14.00 - 17.00 Uhr

D-Arztsprechstunde
bei unfallchirurgisch-orthopädischen
Problemfällen
Anmeldung: (03594) 787-3400
oder (03594) 787 - 3210
Montag - Donnerstag 8.30 - 10.30 Uhr

Endoskopie / Proktologie
Persönliche Terminvereinbarungen zur Koloskopie (Darmspiegelung)
Anmeldung: (03594) 787-3320 
Montag. Mittwoch, Donnerstag 15.00 - 16.00 Uhr
Dienstag 15.00 - 17.00 Uhr


Aktualisierung: Redaktionsteam, 07.06.2018
Copyright © 2018 Oberlausitz-Kliniken gGmbH. Alle Rechte vorbehalten.

Krankenhaus Bautzen · Am Stadtwall 3 · 02625 Bautzen · Telefon: (03591) 363 - 0 · Telefax: (03591) 363 - 2455
Krankenhaus Bischofswerda · Kamenzer Str. 55 · 01877 Bischofswerda · Telefon: (03594) 787 - 0 · Telefax: (03594) 787 - 3177
Email: info@oberlausitz-kliniken.de

Landkreis Bautzen
Netzwerk für Gesundheit und Soziales
Ärzte für Sachsen
DocStop