Oberlausitz-Kliniken gGmbH
Oberlausitzer Kliniken

Neue Möglichkeit für ein Studium der Medizin in Sachsen

Du hast oder machst Abitur? Du möchtest Medizin studieren?
Du möchtest gern für Studium und Beruf  in deiner sächsischen Heimat bleiben?

Dreimal ja und wir sollten uns kennenlernen. Zum Informationstag erfährst du alles über den geplanten und 2020 erstmalig startenden Modellstudiengang Humanmedizin-MEDiC der TU Dresden und über den Bachelorstudiengang „Medizinischer Behandlungsassistent/in, B. Sc“.

Der Studiengang „MEDiC der TU Dresden“ wird gemeinschaftlich von der Medizinischen Fakultät der TU Dresden, dem Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden, der Dresden International University und dem Klinikum Chemnitz durchgeführt. Die Oberlausitz-Kliniken gGmbH ist Praxispartner des Studiengangs und bietet dir damit die einzigartige Gelegenheit, an einem Orientierungsjahr im Gesundheitssektor teilzunehmen. Das bedeutet, wir fördern dich mit ausgewählten Klinik-Praktika in Bautzen oder Bischofswerda und übernehmen als dein Praxispartner zunächst die Studiengebühren für dieses Jahr. Zugleich machen wir dich fit für dein Medizinstudium und bereiten dich gezielt auf den zentralen Test für Medizinische Studiengänge vor (TMS). So erhältst du ideale Voraussetzungen für den Einstieg ins Medizinstudium und hast beste Chancen auf einen Studienplatz im Modellstudiengang Humanmedizin – MEDiC der TU Dresden, der zum Wintersemester 2020/2021 am Klinikum Chemnitz starten wird. Alternativ entscheidest du dich, das Orientierungsjahr, das Teil des Bachelorstudiengangs „Medizinischer Behandlungsassistent/in“ ist, weiterzuführen und nach weiteren drei Jahren mit dem Bachelor of Science abzuschließen.

Interesse? Weitere Fragen? Dann komm vorbei und nutze die Chance am Infotag! Wir beantworten gern alle deine Fragen.

Wann und wo?

Informationsveranstaltung zum neuen Modellstudiengang für Mediziner


Datum:        Mittwoch, 21. August 2019
Zeit :           15.00 Uhr
Ort:             Konferenzbereich (Haus 3), Krankenhaus Bautzen (Haupteingang oder Eingang Süd)

Informationen auch HIER

Für Rückfragen?

Oberlausitz-Kliniken gGmbH
Krankenhaus Bautzen
Am Stadtwall 3
02625 Bautzen

Ärztlicher Direktor:                                        Personalabteilung:
per Telefon (03591) 363-2400                       per Telefon (03591) 363-2275
per Telefax (03591) 363-2566                       per Telefax (03591) 363-2433
per Mail aed@oberlausitz-kliniken.de


Oberlausitz-Kliniken gGmbH – ein Unternehmen des Landkreises Bautzen

Die Oberlausitz-Kliniken gGmbH, mit den beiden Krankenhausstandorten in Bautzen und Bischofswerda, ist ein modernes Gesundheitsunternehmen mit den Fachrichtungen Innere Medizin, Chirurgie, Gynäkologie und Geburtshilfe, Pädiatrie, Anästhesiologie und Intensivtherapie, Urologie, HNO und Augenheilkunde, den Instituten für diagnostische und interventionelle Radiologie sowie für Labordiagnostik, Mikrobiologie und Krankenhaushygiene. Mit spezialisierten medizinischen Angeboten und zertifizierten medizinischen Zentren  wie zum Beispiel einem interdisziplinären Gefäßzentrum, einem Herzkatheterlabor, einem zertifizierten Schlaflabor, dem zertifizierten EndoProthetikZentrum in Bischofswerda, einem zertifizierten Kompetenzzentrum für chirurgische Koloproktologie und als Akademisches Lehrkrankenhaus profilieren sich die Oberlausitz-Kliniken gGmbH in der Region.

Die medizinische Fachkompetenz ist somit in eine Vielzahl von Zentren und Spezialisierungen gebündelt. Die damit verbundene fachübergreifende Patientenversorgung und das daraus resultierende erweiterte Diagnose- und Therapiespektrum trägt so zur optimalen medizinischen Versorgung der Patienten bei. Insgesamt gibt es 565 Betten einschließlich 30 Intensivbetten. Rund 85.000 stationäre und ambulante Patienten, einschließlich Notfallpatienten und Neugeborene, werden pro Jahr medizinisch versorgt. Dabei gibt es rund 1.100 Neugeborene pro Jahr, darunter sind etwa zehn Zwillingsgeburten. 



Zum Unternehmensverbund der Oberlausitz-Kliniken gGmbH gehören außerdem Einrichtungen der stationären Pflege mit zirka 820 Pflegeplätzen sowie eine ambulante Krankenpflege, eine Gesellschaft für Physiotherapie, die Medizinische Versorgungszentren der Oberlausitz gGmbH mit 14 Arztpraxen für die medizinische Versorgung im ländlichen Raum sowie ein Dienstleistungsunternehmen. 

Die attraktive Region befindet sich in landschaftlich reizvoller Umgebung in der Oberlausitz und bietet viele Möglichkeiten der Kinderbetreuung wie z. B. Kindertagesstätten, Grundschulen und weiterführende Schulen direkt vor Ort. Das wirtschaftliche und kulturelle Leben wird geprägt durch junge aufstrebende Unternehmen, ortsansässige Theater sowie zahlreiche Konzerte und Ausstellungen. Die Landeshauptstadt Dresden ist etwa eine halbe Autostunde entfernt und lockt mit weiteren interessanten Angeboten.


Veranstaltungen

mehr Veranstaltungen der Oberlausitz-klinken gGmbH
25.09.2019 - 17:00 Uhr - 18:30 Uhr

SZ-Gesundheitsforum - Thema: Die künstliche Hüfte

mehr Informationen
25.09.2019 - 18:30 Uhr - 20:00 Uhr

Info-Abende für werdende Mütter und Väter im Krankenhaus Bautzen

mehr Informationen


Weitere allgemeine Termine:
Geburtsvorbereitungskurse
Infoabende

Zentren und Spezialisierungen

mehr
  • Zertifiziertes interdisziplinäres Gefäßzentrum
  • Zertifiziertes Kompetenzzentrum für chirurgische Koloproktologie
  • Zertifiziertes Schlaflabor 
  • Kooperationspartner im Schlaganfallnetzwerk SOS-NET
  • Zentrum für chronisch entzündliche Darmerkrankungen
  • Zertifiziertes Regionales Traumazentrum
  • Kontinenz- und Beckenbodenzentrum der Oberlausitz-Kliniken gGmbH
  • Zertifiziertes EndoProthetikZentrum Bischofswerda
  • Zertifiziertes Lokales Traumazentrum
  • Diabeteszentrum

Pressemitteilungen

mehr Pressemitteilungen der Oberlausitz-klinken gGmbH
06.08.2019

Neue Diagnostikmöglichkeiten in der stationären Behandlung von Patienten im Krankenhaus Bautzen und weitere Verbesserung in der 24 Stunden-Notfallversorgung

mehr Informationen
03.06.2019

Kinder denken an Kinder

mehr Informationen
14.02.2019

Sechs angehende Ärzte in Bautzen und Bischofswerda

mehr Informationen

Stellenausschreibungen

mehrStellenausschreibungen der Oberlausitz-Kliniken gGmbH

Arzt/Ärztin in Weiterbildung für Gynäkologie und Geburtshilfe

mehr InformationenReferenznummer: KF1120819HP

Mitarbeiter/Mitarbeiterin im Bereich EDV

mehr InformationenReferenznummer: DEE050819HP

Wo und Wie kann ich am/im Krankenhaus parken?
Informationen HIER


Reisemedizinischen Beratungs- und Gelbfieberimpfstelle 
Informationen HIER


Was ist ein Notfall?
Informationen HIER


Hier geht's zur
Babygalerie der Oberlausitz-Kliniken gGmbH
Krankenhaus Bautzen
Krankenhaus Bischofswerda

Baby-Galerie Oberlausitz Kliniken gGmbH

Krankenhaus Bautzen

Hausanschrift:
Am Stadtwall 3
02625 Bautzen

Zentrale Vermittlung:
Telefon: (03591) 363 - 0
Telefax: (03591) 363 - 2455

Krankenhaus Bautzen
Foto Krankenhaus Bautzen - Oberlausitz-Kliniken gGmbH

Krankenhaus Bischofswerda

Hausanschrift:
Kamenzer Straße 55
01877 Bischofswerda

Zentrale Vermittlung:
Telefon: (03594) 787 - 0
Telefax: (03594) 787 - 3177

Krankenhaus Bischofswerda
Krankenhaus Bischofswerda

Aktualisierung: Redaktionsteam, 19.08.2019
Copyright © 2019 Oberlausitz-Kliniken gGmbH. Alle Rechte vorbehalten.

Krankenhaus Bautzen · Am Stadtwall 3 · 02625 Bautzen · Telefon: (03591) 363 - 0 · Telefax: (03591) 363 - 2455
Krankenhaus Bischofswerda · Kamenzer Str. 55 · 01877 Bischofswerda · Telefon: (03594) 787 - 0 · Telefax: (03594) 787 - 3177
Email: info@oberlausitz-kliniken.de

Landkreis Bautzen
Netzwerk für Gesundheit und Soziales
Ärzte für Sachsen
DocStop
Gefäßzentrum