Oberlausitz-Kliniken gGmbH
Oberlausitzer Kliniken

Fort- und Weiterbildung / Studium
der Klinik für Anästhesiologie und Intensivtherapie

Der Chefarzt der Klinik besitzt die volle Ermächtigung der Sächsischen Ärztekammer für die Weiterbildung zum Facharzt für Anästhesiologie (5 Jahre) und für die fakultative Weiterbildung „spezielle anästhesiologische Intensivmedizin“ (2 Jahre). Um jungen Ärzten die Vereinbarkeit von Beruf und Familie zu ermöglichen, sind alternative Arbeitszeitmodelle vorstellbar.

PJ und Famulatur

Wir sind sehr interessiert, Studierende im Rahmen von Praktika, Famulaturen und der Tätigkeit im praktischen Jahr (PJ) das Fachgebiet Anästhesiologie und Intensivtherapie  nahe zu bringen. Dabei wollen wir einen Einblick in die gesamte perioperative Versorgung in allen operativen Fachabteilungen geben und Grundzüge einer interdisziplinären Intensivmedizin zeigen.

Die Teilnahme am Rettungsdienst im Landkreis Bautzen ermöglichen wir, um in die Praxis der präklinischen Notfallmedizin einzuführen. 

Weitere Informationen zum Praktischen Jahr HIER

Weitere Informationen zur Weiterbildungsermächtigung HIER

Zertifizierte ärztliche Fortbildungsangebote der Sächsischen Landesärztekammer HIER

 

 

 

 

 

Klinikleitung

Krankenhaus Bautzen
Klinik für Anästhesiologie und
Intensivtherapie

Chefarzt Dr. med. Matthias Linke
Am Stadtwall 3
02625 Bautzen


Kontakt aufnehmen

Sekretariat
Doreen Wagner
Telefon: (03591) 363 - 2362
Telefax: (03591) 363 - 2364


Kontakt aufnehmen

Aktualisierung: Redaktionsteam, 07.06.2018
Copyright © 2018 Oberlausitz-Kliniken gGmbH. Alle Rechte vorbehalten.

Krankenhaus Bautzen · Am Stadtwall 3 · 02625 Bautzen · Telefon: (03591) 363 - 0 · Telefax: (03591) 363 - 2455
Krankenhaus Bischofswerda · Kamenzer Str. 55 · 01877 Bischofswerda · Telefon: (03594) 787 - 0 · Telefax: (03594) 787 - 3177
Email: info@oberlausitz-kliniken.de

Landkreis Bautzen
Netzwerk für Gesundheit und Soziales
Ärzte für Sachsen
DocStop