Oberlausitz-Kliniken gGmbH
Oberlausitzer Kliniken

Eltern in der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin

Liebe Eltern,

Ihr kleines Kind wird in unserer Klinik als Patient aufgenommen. Sie haben als Mutter oder Vater natürlich den Wunsch, stets bei Ihrem Kind zu sein. Da die Anwesenheit einer Bezugsperson für den Genesungsprozess Ihres Kindes vorteilhaft ist, bieten wir Ihnen im Rahmen unserer räumlichen Verhältnisse die Mitaufnahme eines Elternteils an. Dieser Service bedeutet aber für unser Personal und den Stationsablauf eine höhere Belastung. 

Was muss beachtet werden?

  1. Eine Mitaufnahme als Begleitperson ist nur möglich, wenn Sie selbst frei von Infekten oder anderen ansteckenden Krankheiten sind. Das Gleiche gilt für Besucher.

  2. Sie als Eltern können und sollen uns bei derPflege Ihres Kindes unterstützen. Gleichzeitig übernehmen Sie dabei aber auch eine Mitverantwortung für die Sicherheit und die Pflege Ihres Kindes auf der Station. 

  3. Im Krankenhaus gibt es strenge hygienischeVorschriften, die auch Sie beachten müssen. Was konkret für Sie wichtig ist, wird Ihnen die Zimmerschwester erläutern.

  4. Eine Einbeziehung in den Tagesablauf der Station ist notwendig. Sie können Ihr Kind z.B. wickeln und füttern, Sie können Fiebermessen oder z. B. nach Anleitung durch eine Schwester Inhalationen durchführen. Welche Besonderheiten dabei zu beachten sind und welche Pflegemaßnahmen Sie evtuell nicht oder nicht allein durchführen sollten, wird Ihnen die Kinderkrankenschwester erläutern. 

Weitere Informationen zu Eltern in der Kinderklinik  HIER (PDF-Datei 219 KB)

Für Fragen stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung. Wir wünschen Ihrem Kind baldige Genesung und Ihnen einen angenehmen Aufenthalt in unserer Klinik.

nach oben

Elternwohnung

Wohnzimmer
Bild Elternwohnung - Wohnzimmer

Die Oberlausitz-Kliniken gGmbH und der Oberlausitzer Kinderhilfe e.V. betreiben gemeinsam eine Elternwohnung. Diese befindet sich im Dachgeschoss von Haus 8.

Die Wohnung ist zwar etwas von der Kinderklinik entfernt, aber im Krankenhausgelände und gut zu erreichen. Sie verfügt über ein Wohnzimmer, ein Schlafzimmer, eine Küche und ein Bad. Zwei bis maximal Drei Begleitpersonen haben neben der Betreuung ihres Kindes auf der Station eine Möglichkeit zum Rückzug, zur Entspannung und zum Schlafen.

Wir erwarten einen sorgsamen Umgang mit dem Inventar und die Einhaltung von Sauberkeit und Sicherheit. Eine spezielle Hausordnung ist zu beachten.

Schlafzimmer
Bild Elternwohnung - Schlafzimmer
Bad
Bild Elternwohnung - Bad
Küche
Bild Elternwohnung - Küche
 

Klinikleitung

Krankenhaus Bautzen
Klinik für Kinder- und Jugendmedizin

Chefarzt Dr. med. Ulf Winkler
Am Stadtwall 3
02625 Bautzen


Kontakt aufnehmen

Sekretariat
Anett Wiegand
Telefon: (03591) 363 - 2342
Telefax: (03591) 363 - 2566


Kontakt aufnehmen

Kassenärztliche Notfallsprechstunde für Kinder und Jugendliche

Freitag
16.00 bis 19.00 Uhr

Sonnabend, Sonntag und Feiertage
9.00 bis 11.00 Uhr und
15.00 bis 18.00 Uhr

Kontakt
Telefon: (03591) 363 - 2315

24-Stunden-Hotline
Telefon: (03591) 363 - 77777

 

Spezialisierungen

Oberlausitzer Kinderhilfe e.V.
Am Stadtwall 3
02625 Bautzen

info@oberlausitzer-kinderhilfe.de
www.oberlausitzer-kinderhilfe.de

Oberlausitzer Kinderhilfe e.V.

Aktualisierung: Redaktionsteam, 18.04.2017
Copyright © 2018 Oberlausitz-Kliniken gGmbH. Alle Rechte vorbehalten.

Krankenhaus Bautzen · Am Stadtwall 3 · 02625 Bautzen · Telefon: (03591) 363 - 0 · Telefax: (03591) 363 - 2455
Krankenhaus Bischofswerda · Kamenzer Str. 55 · 01877 Bischofswerda · Telefon: (03594) 787 - 0 · Telefax: (03594) 787 - 3177
Email: info@oberlausitz-kliniken.de

Landkreis Bautzen
Netzwerk für Gesundheit und Soziales
Ärzte für Sachsen
DocStop