Oberlausitz-Kliniken gGmbH
Oberlausitzer Kliniken
21.04.2020

Mund- und Nasenbedeckungspflicht gilt auch in den Krankenhäusern Bautzen und Bischofswerda


Ab dem 22. April 2020 gilt für alle Besucher, ambulante Patienten, Lieferanten und sonstige Personen, die die Krankenhäuser in Bautzen und Bischofswerda betreten ebenfalls die Pflicht einen Mund-Nasenschutz zu tragen.

Dies hat die Krankenhausleitung in ihrer Sitzung am Dienstag, den 21.04., entschieden.
Der Besuch von Patienten ist aus den bekannten Sicherheitsgründen heraus zwar ohnehin schon stark eingeschränkt, aber die Nutzer von Arzt- und Physiotherapeutenpraxen kommen noch immer in die Krankenhäuser.

Im Interesse der gegenseitigen Rücksichtnahme und des Schutzes von Patienten und Mitarbeitern ist nun diese weitergehende Regelung getroffen worden.



Aktualisierung: Redaktionsteam, 19.11.2019
Copyright © 2020 Oberlausitz-Kliniken gGmbH. Alle Rechte vorbehalten.

Krankenhaus Bautzen · Am Stadtwall 3 · 02625 Bautzen · Telefon: (03591) 363 - 0 · Telefax: (03591) 363 - 2455
Krankenhaus Bischofswerda · Kamenzer Str. 55 · 01877 Bischofswerda · Telefon: (03594) 787 - 0 · Telefax: (03594) 787 - 3177
Email: info@oberlausitz-kliniken.de

Landkreis Bautzen
Netzwerk für Gesundheit und Soziales
Ärzte für Sachsen
DocStop
Gefäßzentrum
Aktion Saubere Hände