Oberlausitzer Kliniken
Notfall

Erfahrung - Vertrauen - Geborgenheit - Ihre Gesundheitszentren in der Oberlausitz

Die Oberlausitz-Kliniken gGmbH, mit den beiden Krankenhausstandorten in Bautzen und Bischofswerda, ist ein modernes Gesundheitsunternehmen mit den Fachrichtungen Innere Medizin, Chirurgie, Gynäkologie und Geburtshilfe, Pädiatrie, Anästhesiologie und Intensivtherapie, Urologie, HNO und Augenheilkunde, den Instituten für diagnostische und interventionelle Radiologie sowie für Labordiagnostik, Mikrobiologie und Krankenhaushygiene. Mit spezialisierten medizinischen Angeboten und zertifizierten medizinischen Zentren  wie zum Beispiel einem interdisziplinären Gefäßzentrum, einem Herzkatheterlabor, einem zertifizierten Schlaflabor, dem zertifizierten EndoProthetikZentrum in Bischofswerda, einem zertifizierten Kompetenzzentrum für chirurgische Koloproktologie und als Akademisches Lehrkrankenhaus profilieren sich die Oberlausitz-Kliniken gGmbH in der Region. Die medizinische Fachkompetenz ist somit in eine Vielzahl von Zentren und Spezialisierungen gebündelt. Die damit verbundene fachübergreifende Patientenversorgung und das daraus resultierende erweiterte Diagnose- und Therapiespekrum trägt so zur optimalen medizinischen Versorgung der Patienten bei. Insgesamt gibt es 570 Betten einschließlich 27 Intensivbetten. Rund 84.000 stationäre und ambulante Patienten, einschließlich Notfallpatienten und Neugeborene, werden pro Jahr medizinisch versorgt. Dabei werden rund 1.100 Neugeborene pro Jahr an den beiden Standorten in Bautzen und Bischofswerda geboren, darunter sind etwa zehn Zwillingsgeburten. 

Zum Unternehmensverbund der Oberlausitz-Kliniken gGmbH gehören außerdem Einrichtungen der stationären Pflege mit zirka 650 Pflegeplätzen sowie eine ambulante Krankenpflege, eine Gesellschaft für Physiotherapie mit ambulanter Rehabilitation, die Medizinische Versorgungszentren der Oberlausitz gGmbH mit zehn Arztpraxen für die medizinische Versorgung im ländlichen Raum sowie ein Dienstleistungsunternehmen. 

Start für den 3. Bauabschnitt

Im Frühjahr 2012 haben die Baumaßnahmen für den dritten Bauabschnitt im Krankenhaus Bautzen begonnen. Der Ersatzneubau der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin und der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe bedeutet für die Oberlausitz-Kliniken gGmbH eine weitere Profilierung als moderner Gesundheitsdienstleister in der Region. Die Bauarbeiten werden sich voraussichtlich über vier Jahre erstrecken. Live können Sie sich über den Baufortschritt informieren. Fünfmal täglich, von 8:00 bis 16:00 Uhr, werden aktuelle Bilder vom Baugeschehen zur Verfügung gestellt.

Das neu entstehende Gebäude

Der viergeschossige, unterkellerte Neubau nimmt im Untergeschoss eine neue Verteilküche, die Zentralsterilisation, das Labor, einen Personalspeiseraum, Konferenz- und Technikräume auf. Außerdem wird von dieser Ebene ausgehend eine Anbindung an das Kuratorium für Dialyse und Nierentransplantation (KfH) realisiert. Im Erdgeschoss befinden sich Arzt- und Behandlungsräume,  der Kreißsaal, der Zugang zur Zentralen Rettungsstelle und zum zentralen OP-Trakt. Im ersten Obergeschoss werden die bettenführenden Stationen der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin integriert. Über die gesamte Etage erstreckt sich eine Spielterrasse, die von jedem Patientenzimmer aus betreten werden kann. Im zweiten Obergeschoss befinden sich die gynäkologische Station, die Entbindungsstation und die Neonatologie (Früh- und Neugeborenenbereich). Im dritten Obergeschoss wird eine geriatrische Station eingerichtet. Außerdem sind auf dieser Ebene Therapieräume vorgesehen.
Webcambild

Veranstaltungen

mehr Veranstaltungen der Oberlausitz-klinken gGmbH
02.03.2015 - 18:00 Uhr - 20:00 Uhr

Info-Abende „Gebären in Sicherheit und Geborgenheit“ im Krankenhaus Bischofswerda

mehr Informationen
02.03.2015 - 19:00 Uhr - 20:30 Uhr

Geburtsvorbereitender Kurs im Krankenhaus Bautzen

mehr Informationen

Zentren und Spezialisierungen

mehr
  • Zertifiziertes interdisziplinäres Gefäßzentrum
  • Zertifiziertes Kompetenzzentrum für chirurgische Koloproktologie
  • Zertifiziertes Schlaflabor 
  • Kooperationspartner im Schlaganfallnetzwerk SOS-NET
  • Zentrum für chronisch entzündliche Darmerkrankungen
  • Zertifiziertes Regionales Traumazentrum
  • Kontinenz- und Beckenbodenzentrum der Oberlausitz-Kliniken gGmbH
  • Zertifiziertes EndoProthetikZentrum Bischofswerda
  • Zertifiziertes Lokales Traumazentrum
  • Diabeteszentrum

Pressemitteilungen

mehr Pressemitteilungen der Oberlausitz-klinken gGmbH
17.02.2015

222 Euro­ für den Oberlausitzer Kinderhilfe e.V.

mehr Informationen
10.02.2015

„Ländliche Krankenhausversorgung Heute und 2020“

mehr Informationen
10.02.2015

Die Oberlausitz-Kliniken gGmbH behauptet ihren Platz unter den ersten 10 Entbindungskliniken im Freistaat Sachsen

mehr Informationen

Stellenausschreibungen

mehrStellenausschreibungen der Oberlausitz-Kliniken gGmbH

Facharzt (m/w) für Anästhesie

mehr InformationenRefernznummer: KI2030215HP

Facharzt/-ärztin für Angiologie

mehr InformationenRefernznummer: KR020813HP

Reisemedizinischen Beratungs- und Gelbfieberimpfstelle 
Informationen HIER


Wir unterstützen diese Aktion! 
Weitere Informationen HIER


Hier geht's zur
Babygalerie der Oberlausitz-Kliniken gGmbH
Krankenhaus Bautzen
Krankenhaus Bischofswerda

Baby-Galerie Oberlausitz Kliniken gGmbH

Krankenhaus Bautzen

Hausanschrift:
Am Stadtwall 3, 02625 Bautzen

Postanschrift:
Postfach 1730, 02607 Bautzen

Telefon: (03591) 363 - 0
Telefax: (03591) 363 - 2455

Foto Krankenhaus Bautzen - Oberlausitz-Kliniken gGmbH
Krankenhaus Bautzen

Krankenhaus Bischofswerda

Hausanschrift:
Kamenzer Straße 55
01877 Bischofswerda

Telefon: (03594) 787 - 0
Telefax: (03594) 787 - 3177

Krankenhaus Bischofswerda
Krankenhaus Bischofswerda

Aktualisierung: Redaktionsteam, 24.02.2015
Copyright © 2015 Oberlausitz-Kliniken gGmbH. Alle Rechte vorbehalten.

Krankenhaus Bautzen · Am Stadtwall 3 · 02625 Bautzen · Telefon: (03591) 363 - 0 · Telefax: (03591) 363 - 2455
Krankenhaus Bischofswerda · Kamenzer Str. 55 · 01877 Bischofswerda · Telefon: (03594) 787 - 0 · Telefax: (03594) 787 - 3177
Email: info@oberlausitz-kliniken.de

  • Landkreis Bautzen
  • Netzwerk für Gesundheit und Soziales
  • Ärzte für Sachsen
  • DocStop