Oberlausitzer Kliniken
Notfall

Leistungen der Chirurgischen Klinik

Unfall- und orthopädische Gelenkchirurgie

Unfall- und orthopädische Gelenkchirurgie

  • Implantation künstlicher Gelenke am Schulter-, Hüft- und Kniegelenk
  • Rotatorenmanschettenverletzungen des Schultergelenks
  • Schulterinstabilitäten
  • Impingementsyndrom der Schulter
  • Kniegelenksverletzungen insbesondere Verletzungen des vorderen und hinteren Kreuzbandes
  • arthroskopische Operationen am Schulter-, Ellenbogen-, Knie- und Sprunggelenk
  • Vorfußdeformitäten (z.B. Hallux valgus)
  • Wirbelsäulenchirurgie - Versorgung von osteoporotischen Frakturen durch Kyphoplastie und von unfallbedingten Wirbelsäulenverletzungen
  • operative Versorgung von degenerativen Wirbelsäulenerkrankungen z.B. Spinalkanalstenose
  • Interventionelle Schmerztherapie bei chronischen Rückenschmerzen
  • Akutversorgung bei Knochenbrüchen und Gelenkverletzungen

nach oben

Allgemein- und minimalinvasive Chirurgie

Allgemein- und minimalinvasive Chirurgie

  • Schilddrüsen-, Nebenschilddrüsenerkrankungen
  • Erkrankungen der Speiseröhre und des Magens, der Gallenblase und Gallenwege
  • Dünndarm-, Dickdarm- und Mastdarmerkrankungen
  • Minimalinvasive Chirurgie (Knopflochchirurgie) der Gallenblase, bei Leistenbrüchen, bei Dickdarmerkrankungen und bei der sogenannten Refluxkrankheit der Speiseröhre
  • Proktologie (Erkrankungen des Mast- und Enddarms) >> Terminvereinbarungen erfolgen telefonisch unter (03594) 787 - 3320

nach oben

Endoskopische Untersuchungen

Endoskopische Untersuchungen der Speiseröhre, des Magens, des Zwölffingerdarms und des Dickdarms finden sowohl ambulant als auch stationär statt. Bei diagnostizierten Tumoren des Mastdarms ermöglichen spezielle Ultraschalluntersuchungen die exakte Beurteilung der Ausdehnung der Erkrankung (z. B. vor einer eventuellen Operation) 

nach oben

Ambulantes OP-Zentrum

Im modern ausgestatteten ambulanten OP-Zentrum werden eine Vielzahl ambulanter Operationen angeboten, u. a.:

  • Handchirurgie
  • Arthroskopien der Knie- und Schultergelenke
  • Hernienchirurgie
  • Entfernung von Osteosynthesematerial

Klinikleitung

Krankenhaus Bischofswerda
Chirurgische Klinik

Chefarzt Dr. med. Marc Naupert
Kamenzer Straße 55
01877 Bischofswerda


Kontakt aufnehmen

Sekretariat
Birgit Sieber
Telefon: (03594) 787 - 3210
Telefax: (03594) 787 - 3217


Kontakt aufnehmen

Spezialisierungen

Sprechstunden

OP-Vorstellungssprechstunde/ Narkosesprechstunde
Anmeldung: (03594) 787-3123 oder 787-3105
Dienstag 16.00 - 18.00 Uhr
Freitag 8.00 - 10.00 Uhr
Bitte telefonisch vorher anmelden!

Wirbelsäulensprechstunde
Anmeldung: (03594) 787-3123
Mittwoch 14.00 - 16.00 Uhr

Chefarztvorstellung
bei unfallchirurgisch-orthopädischen
Problemfällen
Anmeldung: (03594) 787-3210
Donnerstag 14.00 - 17.00 Uhr

D-Arztsprechstunde
bei unfallchirurgisch-orthopädischen
Problemfällen
Anmeldung: (03594) 787-3400
oder (03594) 787 - 3210
Montag - Donnerstag 8.30 - 10.30 Uhr

Endoskopie / Proktologie
Persönliche Terminvereinbarungen zur Koloskopie (Darmspiegelung)
Anmeldung: (03594) 787-3320 
Montag. Mittwoch, Donnerstag 15.00 - 16.00 Uhr
Dienstag 15.00 - 17.00 Uhr


Aktualisierung: Redaktionsteam, 11.09.2017
Copyright © 2018 Oberlausitz-Kliniken gGmbH. Alle Rechte vorbehalten.

Krankenhaus Bautzen · Am Stadtwall 3 · 02625 Bautzen · Telefon: (03591) 363 - 0 · Telefax: (03591) 363 - 2455
Krankenhaus Bischofswerda · Kamenzer Str. 55 · 01877 Bischofswerda · Telefon: (03594) 787 - 0 · Telefax: (03594) 787 - 3177
Email: info@oberlausitz-kliniken.de

Landkreis Bautzen
Netzwerk für Gesundheit und Soziales
Ärzte für Sachsen
DocStop