Oberlausitz-Kliniken gGmbH
Oberlausitzer Kliniken

Stellenangebot Gesundheits- und Krankenpfleger/in

© Stellenausschreibung der Oberlausitz-Kliniken gGmbH • Personalmanagement

Für die Oberlausitz-Kliniken gGmbH am Standort Bischofswerda suchen wir ab sofort einen:

Gesundheits- und Krankenpfleger/in

Referenznummer: P280420HP

Ihr Profil:

  • erfolgreich abgeschlossene Pflegeausbildung
  • Berufserfahrung wünschenswert
  • Flexibilität, Belastbarkeit und Einsatzbereitschaft im Schichtdienst, Verantwortungsbewusstsein setzen wir voraus

Wir bieten:

  • eine unbefristete Anstellung in Teil- oder Vollzeit
  • fachspezifische und strukturierte Einarbeitung mit internen und externen Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Vergütung nach Haustarif mit Weihnachtsgeld, betrieblicher Altersvorsorge und Leistungen zur Gesundheitsvorsorge, sowie Unterstützung bei Ferienangeboten für Kinder
  • den Mut, nach einer Tätigkeit außerhalb der (stationären) Pflege in den Krankenhausalltag zurückzukehren

Die vertrauliche Behandlung Ihrer Bewerbung ist für uns selbstverständlich. Informationen zu den Datenschutzbestimmungen finden Sie auf unserer Internetseite.

Senden Sie bitte Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen an nebenstehende Adresse. Geben Sie bei Ihrer Bewerbung bitte die Referenznummer mit an.

Kontakt

Bitte richten Sie Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen an:

Oberlausitz-Kliniken gGmbH
Leiterin: Beate Hirschfeld
Personalmanagement
Am Stadtwall 3
02625 Bautzen

Telefon (0 35 91) 3 63-2275
Telefax (0 35 91) 3 63-2433

Kontakt aufnehmen


Aktualisierung: Redaktionsteam, 28.05.2020
Copyright © 2020 Oberlausitz-Kliniken gGmbH. Alle Rechte vorbehalten.

Krankenhaus Bautzen · Am Stadtwall 3 · 02625 Bautzen · Telefon: (03591) 363 - 0 · Telefax: (03591) 363 - 2455
Krankenhaus Bischofswerda · Kamenzer Str. 55 · 01877 Bischofswerda · Telefon: (03594) 787 - 0 · Telefax: (03594) 787 - 3177
Email: info@oberlausitz-kliniken.de

Landkreis Bautzen
Netzwerk für Gesundheit und Soziales
Ärzte für Sachsen
DocStop
Gefäßzentrum
Aktion Saubere Hände