Oberlausitzer Kliniken
Notfall
03.11.2017

Schlaflabor erfolgreich rezertifiziert

Im Oktober 2017 wurde das Schlaflabor für Erwachsene und Kinder/Jugendliche der Oberlausitz-Kliniken gGmbH im Krankenhaus Bautzen erneut zertifiziert. Die Rezertifizierung erfolgte durch die Deutsche Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin (DGSM) und bescheinigt eine hohe Versorgungsqualität.


Seit 1995 erfolgen im Schlaflabor der Oberlausitz-Kliniken gGmbH im Krankenhaus Bautzen Untersuchungen krankhafter Vorgänge im Schlaf. Insgesamt werden sechs Behandlungsplätze zur Versorgung von schlafmedizinischen Erkrankungen vorgehalten: Vier für erwachsene Patienten in der Medizinischen Klinik II unter der Leitung von Chefarzt Dr. med. Frank Weder und zwei in der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin. Der Chefarzt und Schlafmediziner Dr. Weder sieht in der Akkreditierung die Bestätigung für die qualitativ hochwertige Arbeit der im Schlaflabor tätigen medizintechnischen Assistentinnen, Schwestern und Ärzte.

Jedes Jahr gibt es ca. 600 Fälle, bei denen Patienten im Schlaflabor untersucht und entsprechende Behandlungen eingeleitet werden. Überwiegend handelt es sich dabei um nächtliche Atmungsstörungen, die meist der Bettpartner im Rahmen von Atemaussetzern bemerkt. Diese Atemstörungen führen zu häufigen vom Patienten meist nicht bemerkten Weckreaktionen, deren Folge eine starke Tagesmüdigkeit ist. Erster Ansprechpartner in diesen Fällen sollte der Hausarzt sein. Der nächste Schritt ist eine häusliche Voruntersuchung mit einem kleinen tragbaren Untersuchungsgerät. Wenn dies krankhafte Befunde zeigt, kann der Patient ins Schlaflabor eingewiesen werden. Das die Untersuchungs- und Behandlungsqualität im Bautzener Schlaflabor Spitze ist, zeigt, nach Überprüfung der Prozessqualität, die erneute Akkreditierung durch die Deutsche Gesellschaft für Schlafmedizin.


Öffentlichkeitsarbeit / Sozialmarketing

Leiter: Steffen Lahode

Krankenhaus Bautzen
Am Stadtwall 3
02625 Bautzen

Telefon: (03591) 363 - 2020
Telefax: (03591) 363 - 2549


Kontakt aufnehmen

Aktualisierung: Redaktionsteam, 11.02.2014
Copyright © 2017 Oberlausitz-Kliniken gGmbH. Alle Rechte vorbehalten.

Krankenhaus Bautzen · Am Stadtwall 3 · 02625 Bautzen · Telefon: (03591) 363 - 0 · Telefax: (03591) 363 - 2455
Krankenhaus Bischofswerda · Kamenzer Str. 55 · 01877 Bischofswerda · Telefon: (03594) 787 - 0 · Telefax: (03594) 787 - 3177
Email: info@oberlausitz-kliniken.de

Landkreis Bautzen
Netzwerk für Gesundheit und Soziales
Ärzte für Sachsen
DocStop